Brechen der Emulsion


Brechen der Emulsion
распадение эмульсии

Немецко-русский словарь по цементу, бетону и железобетону. - М.: Государственное издательство литературы по строительству, архитектуре и строительным материалам. . 1962.

Смотреть что такое "Brechen der Emulsion" в других словарях:

  • Emulsion — Beispiel für eine Emulsion: Milch Beispiel für eine Emulsi …   Deutsch Wikipedia

  • Emulsion — Emul|si|on 〈f. 20〉 1. 〈Chem.; a. allg.〉 feinste Verteilung einer Flüssigkeit in einer anderen, nicht mit ihr mischbaren, z. B. Milch, viele Hautcremes 2. 〈Fot.〉 die lichtempfindliche fotografische Schicht [→ emulgieren] * * * E|mul|si|on [zu ↑… …   Universal-Lexikon

  • Emulgieren — Unter einer Emulsion versteht man ein fein verteiltes Gemisch zweier normalerweise nicht mischbarer Flüssigkeiten ohne sichtbare Entmischung. Beispiele für Emulsionen sind zahlreiche Kosmetika, Milch und Mayonnaise. Inhaltsverzeichnis 1 Struktur… …   Deutsch Wikipedia

  • Emulgiert — Unter einer Emulsion versteht man ein fein verteiltes Gemisch zweier normalerweise nicht mischbarer Flüssigkeiten ohne sichtbare Entmischung. Beispiele für Emulsionen sind zahlreiche Kosmetika, Milch und Mayonnaise. Inhaltsverzeichnis 1 Struktur… …   Deutsch Wikipedia

  • Majonaise — Zutaten für Mayonnaise. Mayonnaise [majɔˈnɛːzə; ˈneːzə] oder Majonäse ist eine dickflüssige, kalt hergestellte Sauce auf der Basis von Eigelb und Öl bzw. Wasser, Lecithin und Fett. Der Name ist vermutlich von …   Deutsch Wikipedia

  • Majonäse — Zutaten für Mayonnaise. Mayonnaise [majɔˈnɛːzə; ˈneːzə] oder Majonäse ist eine dickflüssige, kalt hergestellte Sauce auf der Basis von Eigelb und Öl bzw. Wasser, Lecithin und Fett. Der Name ist vermutlich von …   Deutsch Wikipedia

  • Mayonnaise — Zutaten für Mayonnaise. Mayonnaise [majɔˈnɛːzə; ˈneːzə; ˈnɛːz (österr.)] oder Majonäse ist eine dickflüssige, kalt hergestellte Sauce auf der Basis von Eigelb und Öl. Der Name ist vermutlich von Mahón, der Hauptstadt der …   Deutsch Wikipedia

  • Mikroemulsion — Abb. 1: Opaleszierende Mikroemulsion mit wässriger und organischer Exzessphase in einem Reagenzglas Eine Mikroemulsion ist eine Emulsion, deren disperse Phase (z. B. Öl oder Wasser) derart kleine Domänen ( Tröpfchen ) bildet, dass sichtbares …   Deutsch Wikipedia

  • Emulsionsspaltanlage — Koaleszenz Emulsionsspaltanlagen haben in der Abwassertechnik die Aufgabe, Emulsionen in ihre Bestandteile zu spalten. Im Normalfall handelt es sich dabei um Emulsionen von Leichtstoffen (d. h. Stoffe mit geringerer Dichte als Wasser, wie… …   Deutsch Wikipedia

  • Demulgator — De|mul|ga|tor 〈m. 23; Chem.〉 Substanz, die die Entmischung einer Emulsion bewirkt; Sy Dismulgator, Emulsionsspalter * * * De|mul|ga|tor [↑ de u. ↑ Emulgator], der; s, en; Syn.: Dismulgator, Emulsionsspalter: das Brechen einer ↑ Emulsion …   Universal-Lexikon

  • aussalzen — aus||sal|zen 〈V. tr. 202; hat; Chem.〉 einen wasserlösl. Stoff, z. B. Eiweiß aussalzen aus wässriger Lösung durch Zugabe eines Salzes (z. B. Natriumchlorid) herauslösen * * * Aus|sal|zen: durch Hinzufügen eines im Lsgm. löslichen Salzes bewirktes… …   Universal-Lexikon